Daniel Ochoa, Bariton

Der Leipziger Daniel Ochoa war Mitglied des Gewandhaus Kinder- und Jugendchors. Ab 1999 absolvierte er sein Gesangstudium bei Professor Anthony Baldwin (Rostock) und Professor Hans-Joachim Beyer (Leipzig). Bei Sängern und Pädagogen wie Dietrich Fischer-Dieskau, Rudolf Piernay, Marianne Fischer-Kupfer, Horst Günter, Reiner Goldberg, Thomas Quasthoff, Matthias Goerne und Kammersängerin Christa Maria Ziese rundete Daniel Ochoa seine gesangliche Ausbildung ab. Der Bariton musizierte bereits in so bedeutenden Konzerthäusern wie der Berliner Philharmonie und dem Leipziger Gewandhaus und war darüber hinaus bei Festivals wie dem Luzern Festival, dem Flandern Festival, den Dresdner Tagen für zeitgenössische Musik, dem MDR Musiksommer und dem Leipziger Bachfest zu Gast. Konzertreisen führten Daniel Ochoa durch viele Länder Europas und bis nach Japan. Zu seinen musikalischen Partnern zählen unter anderem das Gewandhausorchester Leipzig, die Dresdner Philharmonie, die Radiophilharmonie des Norddeutschen Rundfunks, das Telemann Chamber Orchestra Tokyo sowie der Dresdner Kreuzchor und der Thomanerchor.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.