Maria Döhler, Trompete

Maria Döhler, geboren 1979 in Dresden, begann 1992 mit dem Trompetenspiel. Von 1993 bis 1999 erhielt sie Unterricht an der Landesmusikschule und am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden, u.a. bei Peter Schumann. Als Austauschschülerin in den USA erzielte sie 1997 einen 1. Preis im Wettbewerb der Indiana State School Music Association. Ihr Trompetenstudium begann Maria Döhler 1999 an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig bei Tobias Willner (heute Solotrompeter der Staatskapelle Dresden), 2001 wechselte sie zu Prof. Peter-Michael Krämer.

Seit ihrem Abschluss als Diplomorchestermusikerin (Naturtrompete im Nebenfach) und Diplommusikpädagogin im Februar 2005 studiert Maria Döhler weiterhin bei Prof. Krämer im künstlerischen Aufbaustudium. Kammermusikalisch tritt sie u.a. mit dem Blechbläserquintett emBRASSment auf. Bis Ende Mai 2006 war sie Solo-Trompeterin am Theater Erfurt, seit August 2006 zweite Trompeterin im mdr-Sinfonieorchester Leipzig.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.