Philharmonisches Streichquintett Berlin

Das Philharmonische Streichquintett Berlin ist in seiner Besetzung mit zwei Violinen (Thomas Timm, Romano Tommasini), Viola (Wolfgang Talirz), Violoncello (Tatjana Vassiljewa) und Kontrabass (Nabil Shehata) einzigartig. Das Ensemble vereint alle fünf Streichergruppen des Orchesters und überschreitet damit die Grenze von einem reinen Kammermusikensemble zu einer Formation mit symphonischen Dimensionen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.