Sonja Riedel, Klarinette

Die Klarinettistin Sonja Riedel wurde 1976 in Leipzig geboren. Sie wurde an der Spezialschule in Halle und der Musikschule “Johann Sebastian Bach” in Leipzig umfassend musikalisch ausgebildet. Nach dem Abitur begann sie 1995 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig im Fach Klarinette. 2001 absolvierte Sonja Riedel ihr Staatsexamen mit Auszeichnung und begann im Anschluss ein Aufbaustudium bei Prof. Wolfgang Mäder.

Seit 1993 gewann Sonja Riedel zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei verschiedenen Wettbewerben. Neben ihren solistischen Aktivitäten (Solokonzerte mit verschiedenen Orchestern) und ihrer Mitwirkung in vielen Orchestern ist sie sehr engagiert als Pädagogin tätig. Sie vervollständigte ihre Studien durch häufige Teilnahme an Kursen namhafter Klarinettisten wie Sharon Kam, Charles Neidich, Wenzel Fuchs u.a. Im Februar 2004 schloss sie das Aufbaustudium mit dem Klarinettenkonzert von Jean Françaix mit Auszeichnung ab. Seit September 2005 ist sie Soloklarinettistin im Rundfunk-Blasorchester Leipzig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.