Ulf Lehmann, Trompete

Ulf Lehmann, 1968 in Wittenberg geboren, erhielt mit neun Jahren ersten Trompetenunterricht an der Musikschule Wittenberg, von 1981 bis 1985 wurde er zusätzlich privat von Harry Haertel (GWO Leipzig) unterrichtet. 1985 bis 1986 studierte er bei Prof. Kurt Ramm. 1986 nahm er sein Studium bei Harry Haertel an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig auf, das er 1991 abschloss. Bereits von 1988 bis 1991 war Ulf Lehmann als Praktikant und Substitut im Gewandhausorchester Leipzig tätig. Seit 1991 ist er im Gewandhausorchester fest engagiert. 1992 bis 1993 absolvierte er ein Zusatzstudium im Fach Barocktrompete bei Prof. Friedemann Immer in Hilversum (Niederlande). Besonderer Schwerpunkt seiner nebenberuflichen Tätigkeit ist die Arbeit in Blechbläserensembles. Seit 2002 hat er einen Lehrauftrag an der Universität Leipzig.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.