Neujahrskonzerte 2015 I

Samstag, 17. Januar 2015, 15:00 Uhr
Begrenztes Kartenkontingent,
Vorbestellungen, solange der Vorrat reicht.

Leipziger Barockorchester

Violine und Leitung: Konstanze Beyer

Benno Schachtner (Countertenor)
Mathias Kiesling (Traversflöte)
Ekkehard Hering (Blockflöte)
Stephan Schultz (Violoncello)

Das Leipziger Barockorchester feiert sein 20-jähriges Bestehen. Das 11. Konzert dieses Orchester im Großen Sitzungssaal des Bundesverwaltungsgerichts ist der Auftakt zu einer Vielzahl weiterer Konzerte im Jubiläumsjahr 2015 – der Verein Kunst & Justiz e.V. gratuliert dem Orchester herzlich!

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Sinfonie C-dur für Streicher, Wq 182/3

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Konzert C-dur für Vier Violinen ohne Bass, TWV 40:203
Konzert e-moll für Blockflöte, Traversflöte, Streicher und Basso continuo, TWV 52:e1

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Konzert a-moll für Violoncello, Streicher und Basso continuo, RV 422
Kantate „Cessate omai, cessate“, RV 684 für Alt, Streicher und Basso continuo

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Concerto grosso A-dur op. 6 Nr. 11

Neujahrskonzert 2015 II

Sonntag, 18. Januar 2015, 11:00 Uhr

Leipziger Barockorchester

Violine und Leitung: Konstanze Beyer

Benno Schachtner (Countertenor)
Mathias Kiesling (Traversflöte)
Ekkehard Hering (Blockflöte)
Stephan Schultz (Violoncello)

Das Leipziger Barockorchester feiert sein 20-jähriges Bestehen.
Das 11. Konzert dieses Orchester im Großen Sitzungssaal des Bundesverwaltungsgerichts ist der Auftakt zu einer Vielzahl weiterer Konzerte im Jubiläumsjahr 2015 – der Verein Kunst & Justiz e.V. gratuliert dem Orchester herzlich!

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Sinfonie C-dur für Streicher, Wq 182/3

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Konzert C-dur für Vier Violinen ohne Bass, TWV 40:203
Konzert e-moll für Blockflöte, Traversflöte, Streicher und Basso continuo, TWV 52:e1

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Konzert a-moll für Violoncello, Streicher und Basso continuo, RV 422
Kantate „Cessate omai, cessate“, RV 684
für Alt, Streicher und Basso continuo

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Concerto grosso A-dur op. 6 Nr. 11

Tickets

Eintrittspreise:

Die Karten kosten je Konzert – falls bei den Veranstaltungen nicht anders vermerkt -

  • 15 € (Normalpreis),
  • 12 € (ermäßigt),
  • 5 € (Jugendliche bis 18 Jahre und Studierende)

Die Plätze sind frei wählbar und nicht numeriert.

Vorbestellungen verfallen, wenn die reservierten Karten nicht spätestens zwei Tage vor Beginn des Konzerts bis 16.00 Uhr bei den Vorverkaufsstellen abgeholt werden.

Tickets online:

Sie können für alle Veranstaltungen Karten zum Normalpreis per email bestellen, solange der Vorrat reicht. Wählen Sie hierfür bitte den Knopf vorbestellen bei der jeweiligen Veranstaltung. Sie erhalten dann umgehend die Reservierungsbestätigung unter der von Ihnen angegebenen email-Adresse.

Kartenvorverkauf (ab 3 Wochen vor Konzertbeginn):

  • Musikalienhandlung M. Oelsner, Schillerstr. 5, Tel. 0341 9605656
  • Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, Tel. 0341 2007-1999

Abendkasse:

Ab 1 Stunde vor Konzertbeginn im Bundesverwaltungsgericht. Reservierte Karten müssen spätestens eine halbe Stunde vor Konzertbeginn abgeholt werden.