Neujahrskonzerte 2017 – II

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:00 Uhr

Leipziger Barockorchester

Violine und Leitung: Konstanze Beyer
Katsia Prakopchyk – Barockmandoline
Annelie Matthes - Barockoboe
Mechthild Winter - Cembalo

 

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Concerto C-dur, RV 425 für Mandoline und Orchester

Johann Sebastian Bach
Orchestersuite D-dur, BWV 1068
Oboen-Konzert g-moll, BWV 1056
Cembalo-Konzert A-dur, BWV 1055

 

Versuchen Sie es an der Tageskasse, Restkarten sind immer verfügbar!

Neujahrskonzerte 2017

Freitag, 20. Januar 2017, 20:00 Uhr
Sonntag, 22. Januar 2017, 11:00 Uhr

Leipziger Barockorchester

Violine und Leitung: Konstanze Beyer
Katsia Prakopchyk – Barockmandoline
Annelie Matthes - Barockoboe
Mechthild Winter - Cembalo

 

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Concerto C-dur, RV 425 für Mandoline und Orchester

Johann Sebastian Bach
Orchestersuite D-dur, BWV 1068
Oboen-Konzert g-moll, BWV 1056
Cembalo-Konzert A-dur, BWV 1055

Versuchen Sie es kurzfristig an der Tages/Abendkasse, zurückgegebene Restkarten sind meist noch verfügbar.

Ausverkauft

Romantische Klaviertrios

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:30 Uhr

Trio Ex Aequo

Peter Tschaikowski, Klaviertrio a-Moll op. 50
Dmitri Schostakowitsch, Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8

Bläserensemble CARION

Mittwoch, 15. März 2017, 19:30 Uhr

CARION Quintett - the most innovative woodwind quintet

MEPHISTO! Auf den Spuren Paganinis

György Ligeti (1923-2006)
Sechs Bagatellen für Bläserquintett
Eurico Carrapatoso (b. 1962)
Cinco elegias, op. 11 (1997)
Franz Liszt (1811-1886)
Mephisto Waltzer No. 1
Dmitri Schostakowitch (1906-1975)
Suite für Bläserquintett 
Ludwig van Beethoven
Quintett Es­-Dur, op. 103 (1795)

Das Bläserquintett CARION aus Dänemark ist eine einzigartige, innovative Kammermusikerfahrung. Geprägt von außergewöhnlicher Integrität, bietet CARION eine faszinierende Präsentation klassischer Meisterwerke und macht Musik auf der Bühne tänzerisch sichtbar.

CARION kommuniziert mit seinem Publikum und entfernt dafür alle Barrieren – inklusive Stühle und Notenständer! Die Konzertperformances des Ensembles enthüllen die innere Architektur musikalischer Kompositionen und macht sie zugänglich für ein breites Publikum. Besonders spannend ist dieser Ansatz auch für jüngere Zuhörer. CARION geht damit neue Wege, ohne das Augenmerk vom Wichtigsten abzulenken: klassische und moderne Werke auf höchstem Niveau aufzuführen.